Schwerpunkte für Themen einer Staatsexamensarbeit:

Themenfelder, in denen sich mögliche Abschlussarbeiten bewegen könnten. Die konkrete Themenwahl wird im Gespräch besprochen und aufgrund persönlicher Interessen und aktueller Bedarfe getroffen.

Service Learning/ Lernen durch Engagement (ggf. Projektlernen).

  • Erfahrungen und Einstellungen von Lehrkräften, die dieses Konzept umgesetzt haben. „Gelingensfaktoren“?
  • Welche konkreten Kompetenzen brauchen Lehrkräfte, wie können diese erlangt werden?
  • Selbstwirksamkeitserleben der SuS/Lehrkräften
  • Einstellungen von Schule und außerschulischer Akteure zu langfristiger Kooperation
  • Inklusion und Service Learning
  • MINT und Service Learning
  • Service Learning als Möglichkeit der aktiven Gestaltung der Übergänge

Die vernetzte Schule:

  • Erfolgreiche Kooperationen initiieren und halten? Wie geht das?
  • Startschwierigkeiten überwinden. Der Übergang zu vernetzten Schule.
  • Unterstützungsstruktur in MV. Vernetzung im ländlichen Raum. Vernetzte Schule als Rettung der Schule.
  • Einstellungen von Schule und außerschulischer Akteure zu langfristiger Kooperation
  • Kooperationen in den Übergangsbereichen für einen besseren Übergang.
  • Kooperationen im Sinne einer Inklusion für alle
  • Möglichkeiten und Zusammenhang zwischen digitaler und realer Vernetzung

BNE und Umweltbildung

  • Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung zum Whole School Approach. Wie sieht es aus?
  • BNE in der Lehrer*Innenbildung. Wie erfolgreich implementieren.
  • BNE und Hochschule
  • Indikatoren für eine „gute BNE“
  • BNE und Umweltbildung- der schmale Grat zwischen Motivation und Burnout
  • Professionalisierung im Kontext BNE- Was braucht ein gut ausgebildeter BNE Akteur.
  • Beispiele guter Umsetzung.
  • Wertewandel von SuS in Schulen mit klarem BNE Bezug (z.B. von 2. zu 4, Klasse)
  • Motivation von Lehrer*Innen und Schüler*Innen zur gesellschaftlichen Partizipation- wie geht das?
  • BNE in der Ganztagsschule.
  • Digitalisierung und BNE
  • Citizen Science in einer BNE
  • Forschendes Lernen und BNE
  • Schülerfirmen
  • Service Learning und Gestaltungskompetenz
  • Studierende als aktive Gestalter im Rahmen einer BNE. Wie kann dies umgesetzt werden?
  • BNE und Digitalisierung

Schulgarten

  • Forschendes Lernen im Schulgarten
  • Wie kann durch Schulgarten Interesse an MINT fächern geweckt werden/ Einfluss auf (genderbedingte) Einstellungen.
  • Globales Lernen und BNE im Schulgarte
  • Schulgartenplanung und -management als Schüler*Innenaufgabe zur Steigerung von Gestaltungskompetenz.
  • Projektlernen im Schulgarten
  • Fächerüberreifendes Lernen im Schulgarten
  • Schulgarten als Lernfeld für die geografische (soziale) Perspektive
  • Soziales Lernen und Gruppenprozesse im Schulgarten
  • Professionalisierung und Schulgarten
  • Was wird im Schulgarten konkret gelernt? Wie ist das gelernte messbar? Mehrwert?
  • Schulgarten und Gesundheitsbildung- Erarbeitung eines ganzheitlichen Konzepts
  • Inklusion und Schulgarten.
  • Offener Unterricht im Schulgarten, Werkstattlernen
  • Einstellungen von Kleingärtner*Innen zum Thema Schulgarten
  • Invitation und Evaluation von Schulgartenprojekten
  • Schulgarten als politisches Engagement (SuS, Student*Innen)

Sonstiges

  • Schule wie eh und je-Schule im Wandel der Zeit- Einstellungen von Lehrkräften zu Schulentwicklung aufgrund eigener Erfahrung/ tradierten Vorstellungen.
  • Bedeutung der ersten Phase der Lehrer*Innenausbildung- Vorbereitung auf den Beruf, Persönlichkeitsentwicklung, wissenschaftliche Ausbildung? (Literaturarbeit oder Empirisch)
  • Schülerlabore in der Grundschule: Entwicklung eines konkreten Konzepts für das IOW
  • BNE und soziales Lernen auf Klassenfahrten? Evaluation des Klassenfahrtenprogramm Ostseekiste

Projektorientierte Abschlussarbeiten

  • Gerne bespreche ich mit Ihnen Möglichkeiten die Abschlussarbeit im Rahmen einer konkreten Projektdurchführung umsetzen zu können.